Auf geht´s ist eine Fördermaßnahme des Jobcenters. Sie beinhaltet die Heranführung an den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt, die Beseitigung von Vermittlungshemmnissen und die Stabilisierung einer Beschäftigungsaufnahme. Die Anwesenheitszeiten beim Träger werden individuell festgelegt und im Maßnahmeverlauf Schritt für Schritt gesteigert. Auf geht´s wendet sich an junge Menschen unter 25 Jahren, die die Schulpflicht erfüllt haben und aufgrund vielfältiger persönlicher Probleme bislang keinen Zugang zum Berufsleben finden konnten.

Sozialpädagogen, Ausbilder und Lehrkräfte unterstützen durch Einzelfallhilfe und Gruppenangebote den Abbau von individuellen Problemlagen und die Heranführung an die Arbeitswelt. Dies geschieht individuell angepasst u.a. durch:

  • Aufsuchende Sozialarbeit, Hausbesuche,
  • Herstellung einer Tagesstruktur,
  • Organisation von sozialen Hilfs- und Unterstützungsangeboten,
  • Hilfestellung bei konkreten Problemlagen und Krisenintervention,
  • Begleitung bei Gängen zu Ämtern, Behörden oder Beratungsstellen,
  • Entwicklung einer Lebens- und Berufsperspektive,
  • Planung und Begleitung des Übergangs in weiterführende Qualifizierungsangebote,
  • Projekte in den Arbeitsfeldern Farbe/Raumgestaltung, Lager/Logistik/Handel und Garten-/Landschaftsbau
  • Berufsorientierung und Bewerbungscoaching,
  • Betriebsphasen,
  • handlungsorientierte Vermittlung schulischer Basiskompetenzen,
  • Sprachförderung,
  • Sucht- und Schuldenprävention,
  • Grundlagen gesunder Lebensführung und Bewegungsangebote.

Ansprechpartner

Natascha Imhäuser
Fon     0271 23263-83
Mail    n.imhaeuser@bsl-siegen.de

Judith Buchen
Fon     0271 23263-84
Mail    j.buchen@bsl-siegen.de